Pfarrleben

Empfohlen

Hinweise zu Allerheiligen und Allerseelen 2020 in unserer Pfarre

Liebe Pfarrgemeinde!

Das Totengedenken am Friedhof und die Gräbersegnung am Nachmittag des Allerheiligentages, 1. November, müssen in diesem Jahr  leider entfallen (Anordnung der Österreichischen Bischofskonferenz – siehe hier auf der Pfarrhomepage oder Aushang!).

Die Gräbersegnung findet ohne Beteiligung statt. Sie sind aber eingeladen, die Gräber Ihrer Verstorbenen verteilt auf den Allerheiligen- und Allerseelentag, 1. und 2. November, entsprechend den gültigen CoV-Maßnahmen zu besuchen.

Am Allerheiligentag, 1. November, um 15:00 Uhr werden die Glocken für die Verstorbenen unserer Pfarrgemeinde läuten, an das Sie sich im Gebet anschließen können.

Gottesdienste in Kirchen sind bis auf weiteres von den Einschränkungen nicht betroffen (außer den bereits bekannten Auflagen wie Mund-Nasen-Schutz, Desinfektion, Abstand in den Bänken):

  • So feiern wir am 1. November um 10:00 Uhr in der Pfarrhofkirche den Feiertagsgottesdienst zum Hochfest Allerheiligen.
  • Und die Gottesdienste am 1. und 2. November um 18:30 Uhr in der Pfarrhofkirche jeweils besonders für die Verstorbenen unserer Pfarrgemeinde.

Pfarramt Pitten, 23. Oktober 2020

Empfohlen

Das war die Feier der Erstkommunion am 11. Oktober 2020

Unter Berücksichtigung der von der Österreichischen Bischofskonferenz und der Erzdiözese Wien vorgegebenen Maßnahmen für gottesdienstliche Feiern und Anlässe in dieser besonderen Zeit feierten in unserer Pfarre am Sonntag, 11. Oktober 2020, dem 28. Sonntag im Jahreskreis, zwölf Kinder ihr Erstkommunionfest.

„Das war die Feier der Erstkommunion am 11. Oktober 2020“ weiterlesen

Empfohlen

Das war die Feier der Firmung am 10. Oktober 2020

Ursprünglich wie immer um Pfingsten des Jahres geplant, musste auch die Firmung heuer Covid-bedingt auf den Herbst verschoben werden. Freilich ohne zu wissen, wie sich die Lage entwickeln wird.

Nach ausführlichen Beratungen im Pfarrgemeinderat und nach Absprache mit unseren Nachbarpfarren im Entwicklungsraum hat sich das Pfarrleitungsteam dazu entschlossen, die Firmung (wie auch die Erstkommunion) unter den von der Österreichischen Bischofskonferenz bzw. von der Erzdiözese Wien vorgegebenen Maßnahmen wie Reduktion der Anzahl der Mitfeiernden abgestimmt auf die Größe des Kirchenraumes sowie Erstellung eines Präventionskonzeptes mit Kontaktdatenerfassung durchzuführen. Die betreffenden Familien wurden im Vorfeld darüber informiert und es herrschte zum überwiegenden Teil auch Verständnis dafür.

So wurde am Samstag, 10. Oktober 2020, in der Gegebenheit angepasster, aber dennoch feierlicher Form den jungen Christinnen und Christen, welche seit nunmehr fast genau einem Jahr in der Vorbereitung standen, das Sakrament der Firmung gespendet. Als Firmspender konnte Propst Markus Grasl vom Stift Reichersberg begrüßt werden.

„Das war die Feier der Firmung am 10. Oktober 2020“ weiterlesen

Empfohlen

CoV-Maßnahmen für den kirchlichen Bereich und in unserer Pfarre seit 21. September 2020

Seit Montag, 21. September 2020, gelten aufgrund der steigenden Coronavirus-Fallzahlen auch für den kirchlichen Bereich wieder verschärfte Vorgaben. Die wichtigsten Änderungen zusätzlich zu den ohnehin bereits seit längerem geltenden Maßnahmen:

  • Der Mund-Nasen-Schutz ist während des gesamten Gottesdienstes zu tragen.
  • Ebenso ist der Mund-Nasen-Schutz bei den Kanzlei- und Sprechstunden und bei allen pfarrlichen Treffen und Sitzungen zu tragen.

Bezügl. Gottesdienste und Termine in unserer Pfarre hat das Pfarrleitungsteam gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat folgendes beschlossen:

  • Ab Oktober werden die beiden Sonntagsgottesdienste grundsätzlich in der Pfarrhofkirche gefeiert, weil dort am besten die Corona-Maßnahmen (wie Desinfektion beim Betreten der Kirche, ausreichender Abstand usw.) sichergestellt werden können.
  • Von einer Feier der Monatsgottesdienste wird vorerst weiterhin abgesehen, weil in den sehr kleinen Innenräumen der Ortskapellen kaum eine Einhaltung der Vorgaben möglich ist; und an eine Feier im Freien ist mit fortschreitender Jahreszeit (frühe Dunkelheit, feucht-kalte Witterung) ebenfalls immer weniger zu denken.
  • Für Taufen und Trauungen gelten die an diesem Tag bzw. in der jeweiligen Woche gültigen Regelungen.
  • Für Begräbnisse in unserer Pfarre gilt die letzte Fassung der „Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur Feier öffentlicher Gottesdienste“ vom 20. Juni 2020, wonach in einer Aufbahrungshalle (= außerkirchlicher Bereich) die staatlichen Vorgaben gelten.

Pfarramt Pitten, 25. September 2020

Empfohlen

Österreichs Augustiner-Chorherren präsentieren gemeinsame Online-Plattform

“Der heilige Augustinus war ein Kommunikationsgenie!”

Am 28. August feierte die Augustiner-Chorherren-Kongregation in ihren sechs Stiften das Hochfest ihres Ordensvaters, des heiligen Augustinus. Dieser Anlass wurde genutzt, um den neuen Online-Auftritt der Öffentlichkeit vorzustellen. Unter der Domain www.augustiner-chorherren.at und www.chorherren.at präsentiert sich der Orden in umfassender Weise. Ebenso wird umfangreiche Literatur zu ordensspezifischen Themen zur Verfügung gestellt.

„Österreichs Augustiner-Chorherren präsentieren gemeinsame Online-Plattform“ weiterlesen

Empfohlen

Augustinusfest im Stift Reichersberg am 28. August 2020 mit 40. Geburtstag von Propst Markus Stefan Grasl

In den Tagen vor dem Hochfest des hl. Ordensvaters Augustinus, welches am 28. August begangen wird, finden im Stift Reichersberg alljährlich die Konventexerzitien als spiritueller Impuls für die Chorherren-Kommunität sowie die Gremiensitzungen Kapitelrat und Plenarkapitel statt.

„Augustinusfest im Stift Reichersberg am 28. August 2020 mit 40. Geburtstag von Propst Markus Stefan Grasl“ weiterlesen

Das Hochfest Mariä Himmelfahrt am 15. August 2020

Rund um das Hochfest Mariä Himmelfahrt gibt es in vielen Pfarren die Tradition der Kräutersegnung. Die Kräuter stehen symbolisch für das Heil, dass Gott für uns Menschen bereithält. So haben sich an den Tagen vor Mariä Himmelfahrt zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiterinnen unserer Pfarre im Arkadenhof des Pfarrhofs getroffen, um gemeinsam die zahlreich gespendeten Blumen und Kräuter zu Sträußchen zu binden. Diese Kräutersträußchen wurden im Rahmen der Marienandacht am Vorabend von Mariä Himmelfahrt am Freitag, 14. August, und beim Festgottesdienst am 15. August gesegnet.

„Das Hochfest Mariä Himmelfahrt am 15. August 2020“ weiterlesen