Pfarrleben

Empfohlen

Information zum notwendigen Energie- und Kosten-Sparen im pfarrlichen Bereich

Nach Beratung im Pfarrgemeinderat hat der pfarrliche Vermögensverwaltungsrat beschlossen, die Heizung im nordöstlichen Pfarrhoftrakt (Ambrosikeller-Seite) während der Heizperiode konstant auf bloßem Frostschutz reduziert zu halten, um der Pfarre eine Kostenexplosion zu ersparen.

Die Bankheizung während der Gottesdienste in der Pfarrhofkirche wird auf die Anzahl der Kirchenbesucher:innen ausgerichtet (Näheres bei den Verlautbarungen, sobald die Bankheizung notwendig wird).

Pfarrcafés und Agapen werden über den Winter je nach Witterung im Arkadenhof abgehalten, was mit entsprechender Kleidung durchaus möglich ist.

Und nach Information des Bürgermeisters wird die Gemeinde die Anstrahlung der Bergkirche demnächst bis auf weiteres aussetzen, ebenso sollen die Weihnachtsbeleuchtungen auf ein Minimum reduziert werden.

Wir bitten um Verständnis! Energie- und Kosten-Sparen liegt in unser aller Verantwortung!

Pfarramt Pitten, 18. November 2022

Empfohlen

Soldatenfirmung in der Pfarrhofkirche zum Patrozinium des hl. Martin am 11. November 2022

Nach drei Tagen Vorbereitung unter Leitung von Pfarrvikar Prior Mag. Oliver Hartl, Militärpfarrer beim Militärkommando NÖ, im Bundesheer-Seminarzentrum Seebenstein empfingen am Freitag, 11. November 2022, sechs Rekruten aus ganz NÖ von Militärbischof Dr. Werner Freistetter das Sakrament der Firmung.

„Soldatenfirmung in der Pfarrhofkirche zum Patrozinium des hl. Martin am 11. November 2022“ weiterlesen

Empfohlen

“Die Nacht der 1000 Lichter” in unserer Pfarre am 31. Oktober 2022

Am Vorabend von Allerheiligen, 31 . Oktober 2022, beteiligte sich unsere Pfarre das erste Mal an der Aktion “Die Nacht der 1000 Lichter” . Von 20 bis 22 Uhr gab es eine ‘besinnliche Zeit’ in der Pfarrhofkirche mit Entzünden von Lichtern, inspiriert durch Bilder und Musik.

Hier einige Eindrücke davon….

Fotos: Melanie Wachter

Empfohlen

Unsere große Glocke ist 100 Jahre alt!

Die große Glocke unserer Pfarrkirche, der Bergkirche, ist 100 Jahre alt! Sie wurde im Jahr 1922 bei den Böhlerwerken in Kapfenberg hergestellt und am 29. Oktober 1922 vom damaligen Pfarrer Odulf Blümlinger geweiht.

Sie ist aus Stahl, hat jedoch einen ausgezeichneten weichen und fülligen Klang. Im Gegensatz zu Bronzeglocken mussten Stahlglocken im Zweiten Weltkrieg nicht abgeliefert werden. Daher blieb sie erhalten.

Früher hing sie im Turm, musste jedoch zur Schonung des Turmes vor gut 10 Jahren auf einen Glockenträger vor der Kirche umgehängt werden. Gemeinsam mit vier weiteren, kleineren Glocken im Turm bildet sie ein 5-stimmiges Geläute, welches von ihrem charakteristischen Klang geprägt wird.

Die jubilierende Glocke wiegt ca. 1350 kg, hat einen Durchmesser von 142 cm und den Ton es1. Damit ist sie die größte und tontiefste Glocke in der Buckligen Welt!

Empfohlen

“Waldtag” in den stiftlichen und pfarrlichen Wäldern am 14. September 2022

In den 1970er Jahren führte der damalige Pittener Pfarrer Ambros Handlechner den sog. ‘Waldtag’ ein. D. h. dass die Zuständigen für die stiftlichen und pfarrlichen Waldbesitzungen in der Buckligen Welt – Pfarrer Ambros war damals der zuständige Verwalter – einmal im Jahr den Chorherren anhand einer kleinen Exkursion durch die Wälder einen “Tätigkeitsbericht” des letzten Jahres geben bzw. die durchgeführten waldbaulichen Maßnahmen anschaulich vor Ort erläutern.

„“Waldtag” in den stiftlichen und pfarrlichen Wäldern am 14. September 2022“ weiterlesen

Wir gedenken Bischofsvikar P. Petrus Hübner OCist, verstorben am 28. Oktober 2022

Am Freitag, 28. Oktober 2022, verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit Bischofsvikar P. Petrus Hübner OCist, Zisterzienser des Stiftes Heiligenkreuz. Er war Bischofsvikar für das Vikariat Süd und damit Ordinarius – also direkter Stellvertreter des Kardinals – für unseren Teil der Erzdiözese Wien.

Bischofsvikar P. Petrus Hübner feierte mit uns noch Ende März dieses Jahres den Festgottesdienst zum Abschluss der Innenrenovierung  der Pfarrhofkirche und fühlte sich sehr wohl bei uns. – R.I.P.

Parte-P.-Petrus-Hübner-OCist