Pfarrleben

Empfohlen

Pfarramtliche Informationen für die Zeit ab 29. Mai 2020

Gottesdienste

An Sonntagen um 10:00 Uhr im Arkadenhof (bei Schönwetter) oder in der Pfarrhofkirche (bei Schlechtwetter) und um 18:30 Uhr in der Pfarrhofkirche (wieder ab 7. Juni 2020).

Seit 29. Mai 2020 sind die Rahmenbedingungen für Gottesdienste gelockert: Unter anderem gilt die 10-m²-Regel nicht mehr, stattdessen Mindestabstand von 1 m für nicht im selben Haushalt lebende Personen; und der Mundschutz kann am Platz abgenommen werden.

Daher ist keine Anmeldung für die Gottesdienste mehr notwendig.

Wir bitten um Verständnis, dass wir mit der vollen Gottesdienstordnung (Monatsmessen usw.) – je nach CoV-Lage – erst wieder im September beginnen werden.

Gläubige, die aus gesundheitlichen Gründen Bedenken haben oder verunsichert sind, bleiben bis auf weiteres von der Sonntagspflicht entbunden.

Pfarrleben, Pfarrveranstaltungen

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie sind zwar etwas gelockert, die Zusammenkünfte und Aktionen des pfarrlichen Lebens – von der Kinder- und Jugendarbeit über die Sakramentenvorbereitungen und die Ausschüsse, den Alten- und Krankenbesuchen bis hin zum Seniorennachmittag – können jedoch vorerst trotzdem noch gar nicht oder nur in einer eingeschränkten Weise gehalten werden.

Führungen in Bergkirche und Turmmuseum sind unter den Auflagen Mundschutz und 1 m Abstand zwischen Personen möglich; wegen Sanierungs- und Adaptierungsarbeiten im Pfarrhof sind dort im heurigen Jahr keine Führungen möglich.

Kanzlei- und Sprechstunden

Pastoralassistentin Mag.a Schmitz-Kronaus ist zu ihrer Sprechstunde an Donnerstagen von 14:00 bis 16:30 Uhr bzw. nach Vereinbarung im Pfarrhof. Tel. 0664 621 6882 oder maria.schmitz-kronaus@katholischekirche.at

Die „Mobile Seelsorge“ wird ab Mitte Juni wieder in der herkömmlichen Form angeboten, auch Besuche für Krankenkommunion sind ab diesem Zeitpunkt wieder möglich.

Pfarrsekretärin Schraml ist zu den Kanzleistunden jeweils an Mittwochen von 9:00 bis 12:00 Uhr und Freitagen von 15:00 bis 17:00 Uhr im Pfarrhof. Tel. 02627 822 29 oder pfarre.pitten@katholischekirche.at

Erstkommunion und Firmung

  • Für die Feier der Erstkommunion ist Sonntag, 11. Oktober 2020, um 10:00 Uhr in der Bergkirche ins Auge gefasst (mit Vorbehalt – je nach CoV-Lage).
  • Und für die Firmung Samstag, 10. Oktober 2020, um 10:00 Uhr in der Bergkirche mit Propst MMag. Markus Grasl CanReg vom Stift Reichersberg.

Taufen, Trauungen und Begräbnisse

Taufen, Trauungen und Begräbnisse können nach den neuen Vorgaben nun mit bis zu 100 Personen gefeiert werden, unter Einhaltung der jeweiligen Sicherheitsvorschriften.

Zur Neufestsetzung abgesagter Termine bitte um Absprache zu den Kanzleistunden.

Innensanierung der Pfarrhofkirche

Aufgrund der einschränkenden Maßnahmen wegen der Coronavirus-Pandemie musste die Innensanierung der Pfarrhofkirche um ein Jahr auf 2021 verschoben werden. Die Entscheidung wurde nach Beratung mit dem Bauamt der Erzdiözese Wien und aller anderen beteiligten Stellen getroffen, weil im März und April wichtige Vorarbeiten nicht möglich waren und ein Großteil der anfallenden Arbeiten dann nicht bis zu den Wintermonaten hingezogen werden kann. Baubeginn wird nach Ostern 2021 sein.

Die gemeinsam mit dem Projekt geplanten kleineren Sanierungs- und Adaptierungsarbeiten im Inneren des Pfarrhofes sollen aber in jedem Fall noch in heurigen Jahr 2020 durchgeführt werden.

 

Pfarramt Pitten, 29. Mai 2020

Empfohlen

Maiandacht im Pfarrhofgarten am 27. Mai 2020

Maiandachten sind ein sinnliches Stück Volkskirche und eine gute Tradition, die wir Jahr für Jahr im Mai in unserer Pfarre lebendig halten. Unser Leben aus dem Glauben heraus und das Leben Mariens stellen wir dabei in den Mittelpunkt. Maria hat ihr Leben ganz in Gott verankert. Sie kann uns deshalb Wegbegleiterin und Schwester im Glauben sein.

„Maiandacht im Pfarrhofgarten am 27. Mai 2020“ weiterlesen

Empfohlen

Erste öffentliche Gottesdienste am Sonntag, 17. Mai 2020, und Christi Himmelfahrt, 21. Mai 2020

Zwei Monate lang, seit 16. März 2020, war aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie auch die Feier von öffentlichen Gottesdiensten ausgesetzt. Nach Vereinbarung der Österreichischen Bischofskonferenz mit der Bundesregierung sind seit 15. Mai 2020 öffentliche Gottesdienste wieder möglich – vorerst jedoch nur in einer sehr eingeschränkten Form.

„Erste öffentliche Gottesdienste am Sonntag, 17. Mai 2020, und Christi Himmelfahrt, 21. Mai 2020“ weiterlesen

Chorherr Dr. Wolfgang Jungschaffer verstorben

Propst Markus Grasl, Stiftsdechant Klemens Pillhofer und das Kapitel der Augustiner-Chorherren von Reichersberg geben bekannt, dass Gott, der Herr über Leben und Tod, ihren Mitbruder, den hochwürdigen Herrn

Oberstudienrat Konsistorialrat

Dr. Wolfgang Jungschaffer

Chorherr des Stiftes Reichersberg

Professor i. R.

am Dienstag, 5. Mai 2020, versehen mit den Sakramenten der Kirche, zu sich in die ewige Heimat gerufen hat. Der Verstorbene stand im 90. Lebensjahr, im 70. Jahr seiner Ordensprofess und um 66. Jahr seines Priestertums.

H. Dr. Wolfgang Jungschaffer war 1955/56 Kaplan in Pitten und unter anderem von 1972 bis 1977 Professor an der Pädagogischen Akademie in Baden.

Parte H. Wolfgang hohe Auflösung

H. Dr. Wolfgang Jungschaffer mit H. Prior Oliver Hartl beim Augustinusfest im Stift Reichersberg am 28. August 2019

Fotos: Marcel Peda, Hans Hathayer/Medienredaktion Stift Reichersberg